Fitness - Sauna - Solarium - Bowling - Gaststätte in Oschatz
2014
2013
2012
2008-2011
Paddeltour Spreewald 2014

Jeder Mensch besteht, abhängig von Alter und Geschlecht zu 50 – 80 Prozent aus Wasser.  Der Grundbaustein des Lebens beherrscht aber nicht nur den Menschen, auch die Natur. Wie zum Beispiel den Spreewald, der auch Venedig Brandenburgs genannt wir.
Dorthin verschlug es Anfang Juli eine kleine Gruppe von Mitgliedern des Gesundheits und Bowlingcenter Balance samt Anhang und Kindern. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurde ausgiebig im Land der Sorben gepaddelt.
Von einem Bootsverleih in Lübbenau ging es direkt in die lagunenartige Flusslandschaft mit seinen über hundert Wasserarmen der Spree.  Hier konnten alle,  die Ruhe, die Tierwelt und die wundervolle Naturlandschaft im Biosphärenreservat genießen.  Am Ende waren mindestens 15 Kilometer von allen Beteiligten zurückgelegt worden und auch der Regenschauer, der einige unserer Mitglieder die letzten Meter überraschte, konnte den schönen Tag nicht trüben.

Ein paar Bilder von der wunderschönen Paddeltour - klick oben links 2014 - 

Unseres Mittelalter Fest

Hört, hört Ihr Leud und lasset Euch sagen,
dass an jenem Tage die Edlen aller Herren Länder
sich fanden ein zu einer gar lustigen Feyerey.
Die knurrenden Mägen waren gar gut gefüllet
Und es flossen Met und Weine in Strömen.
Die Trubadore beglückten all mit ihrem Spiele zum Tanze.
Uns allen war gar wohlgemut.

Gehabt Euch wohl

Dana Ihm Oktober 2013

eine sehr gelungene Feier mit viel Spass und tollem Unterhaltungsprogramm. Allen Beteilgten vielen Dank für die Unterstützung und es war wirklich ein toller Abend.

Kriebstein 2013

Paddel – und Klettertour in Kriebstein

Regelmäßig werden im Gesundheitscenter Balance von Bogdan Musiol Outdooraktivitäten für Mitglieder und Gäste geplant, organisiert und durchgeführt. Vergangenes Wochenende war es wieder einmal so weit. Für die siebzehn teilnehmenden Mitglieder und Gäste hieß es: Auf zur Talsperre nach Kriebstein zum paddeln, klettern und zelten.  Im Kriebeland angekommen, konnte dann bei schönstem Sonnenschein das Gemeinschaftszelt bezogen werden, wobei einige Mitglieder sogar in einem Baumhaus übernachten durften, was schon bei vielen für neidische Blicke sorgte.
Leinen los und volle Fahrt voraus war dann das Motto für die nächsten Stunden. Alle Mitstreiter wurden auf drei Kanus verteilt und gleich zu Beginn wurde gepaddelt, was die Kräfte hergaben. Nachdem sich fast alle kräftemäßig ausgepowert hatten, konnte dann auch die reizvolle Flusslandschaft mit den schroffen Felsen und engen Tälern genossen werden.Zur Halbzeit wurde dann ein Stopp im Restaurant „Am Talgut“ in Lauenhain eingelegt. Bei einem sehr leckeren Mittagessen konnte die gesamte Gruppe wieder neue Kräfte tanken, schließlich mussten ja auch noch die sieben Kilometer bis ins Kriebeland zurück gepaddelt werden.
Der Abend klang ruhig und beschaulich aus. Neben Bratwurst, Steak und einem Lagerfeuer konnten alle den Sonnenuntergang genießen. Das war Romantik pur und der Alltagsstress rückte in weite Ferne. Dazu gab es noch von Bogdan Musiol etwas Musikalisches auf die Ohren.  Mit Klängen von Gitarre und Mundharmonika ging ein schöner, wenn auch anstrengender Tag zu Ende.
Die nächste Herausforderung erwartete die Teilnehmer dann am darauffolgenden Morgen. Diesmal ging es aber hoch hinaus. Im Kletterwald warten Spaß, Abenteuer und Action auf sie. Alle Teilnehmer konnten zwischen sechs verschiedenen Parcours mit insgesamt 95 Kletterelementen wählen. Angefangen bei Parcours Spaß für absolute Anfänger, bis hin zum Parcours Wahnsinn für die Kletterprofis war für jeden etwas dabei.. Nach anfängliche rZurückhaltung wurde man mit jedem Klettergerät sicherer. Es ging von Baum zu Baum über Netzbrücken, schwankende Bohlen oder an schwingenden Seilen.  Alle gaben Ihr Bestes und schnell wurde ein Parcours nach dem anderen bewältigt. Am Ende sah man in erschöpfte, aber zufriedene Gesichter.
Solche Freizeitaktivitäten sind für Jung und Alt gleichermaßen gut. Fördert es nicht nur Kraft, Ausdauer und das Allgemeinwohl eines Einzelnen, sondern auch den sozialen Zusammenhalt einer Gruppe. Danke an die Organisatoren.
Danilo John

Tag der offenen Tür 2013

unser Tag der offenen Tür war  super erfolgreicher ! Vielen Dank noch einmal an Alle die dazu beigetragen haben, das dieser Tag  so ein schöner  wurde.