Fitness - Sauna - Solarium - Bowling - Gaststätte in Oschatz
Wissenswertes

Was ist Aerobes Training?

Unter Aerobes Training versteht man die Bereitstellung von Energie unter Verbrennung von Sauerstoff. Der Sauerstoffbedarf während eines Aeroben Trainings wird zum größten Teil über die Atmung gedeckt.

Energieträger des Aeroben Trainings sind in den ersten 15-20 min Kohlehydrate (gespeichert im Muskel als Glucose) und danach erst Fett. Wichtig für alle die Fett während des Trainings verbrennen wollen. Wichtig beim Aeroben Training ist der Maximalpuls. Wenn die Anstrengung so hoch ist, das die Atmung den Sauerstoffbedarf nicht mehr decken kann, kommt der Trainierende aus der Aeroben Zone raus bis an die Anaerobe Schwelle. In dieser Phase verbrennt der Stoffwechsel Fett und Kohlehydrate.

Die Anaerobe Schwelle sollte man als Fitnesssportler meiden. Eine Faustformel für den Maximalpuls = 180 - Lebensalter. Gut Trainierte können die Formel 220 Puls - Lebensalter davon 60 % als untere Grenze und 220 - Lebensalter davon 80 % als obere Grenze. Aerobe Trainingsmethoden sind Radfahren, Joggen, Rudern, Steppen (Fitnessstudio) Walking und das Laufband ect. Bodybuilder sollten eine Ausdauersportart mit geringer Gelenkbelastung